Aktuelle Mitteilung

Umsatzsteueränderung

Am 20.06.20 von Thomas Schäper

Informationen zum Umsatzsteueränderung

Zur Bewältigung der Corona-Krise haben sich die regierenden Parteien in den letzten Tagen auf ein umfangreiches Konjunkturpaket geeinigt. Dieses Paket beinhaltet auch die Absenkung der Umsatzsteuer, um die Wirtschaft mit neuen Kaufanreizen zu beleben.

Hierbei wird zwischen dem 01.07.2020 und dem 31.12.2020 der allgemeine Umsatzsteuersatz von aktuell 19% auf 16%, der reduzierte von 7% auf 5% gesenkt.

Für Einrichtungen

Das Wichtigste zuerst: An der Mehrwertsteuersenkung möchten wir Sie, als unsere Kunden, natürlich vollständig partizipieren lassen. Sowohl für die umsatzsteuerpflichten Arbeitsentgelte, Provisionen und Spesensätzen werden wir die verminderte Umsatzsteuer an Sie weitergeben.

Beachten Sie bitte folgende Punkte zur Abrechnung von Anfang Juli bis Ende Dezember:

  • Der Gesetzgeber verlangt von uns, dass die Entstehung der Umsatzsteuer am Leistungsdatum (gleich Einsatzdatum der Fachkraft) festgesetzt wird. Aus diesem Grunde werden wir eine minutengenaue Trennung unserer Abrechnungen am 01.07.2020 um 0:00Uhr und am 31.12.2020 um 23:59 vornehmen. Vor und nach diesem Termin werden wir die reguläre Umsatzsteuer zur Berechnung nutzen, innerhalb den verminderten Satz. Aus diesem Grund kann es sein, dass Sie für einen Termin, der die genannten Zeitgrenzen überschreitet, zwei Rechnungen mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen erhalten.
  • Die Provision wurde bislang von uns also Bruttobetrag (inkl. Umsatzsteuer) dargestellt und in Anrechnung gebracht. Der Provisionssatz wird, im oben genannten Zeitraum, von uns entsprechend angepasst. Die bisherige Bruttoprovision in Höhe von 7,20€ wird dann von uns mit 7,00€ berechnet; andere Provisionssätze analog.

Für Fachkräfte

Für Sie ändert sich grundsätzlich nichts, da Ihre Leistungsberechnung auf Basis des Nettoumsatzes vorgenommen wird, der keine Mehrwertsteuer enthält. Es kommt für Sie also zu keinerlei Einbußen oder Mehreinnahmen durch die Umsatzsteueranpassung.

Bitte achten Sie aber darauf, wenn Sie die Reisekosten über uns abrechnen, dass vom 01.07.2020 0:00Uhr bis zum 31.12.2020 23:59Uhr Ihnen der reduzierte Umsatzsteuersatz von 16% bzw. 5% auf einzureichenden Rechnungen ausgewiesen wird.

Weitere Mitteilungen finden Sie im Nachrichten-Archiv.
© 2003-2020 MatchWebPro Europa GmbH| Impressum | AGB | Datenschutzerklärung | Fernwartung | Cookie-Management